72-Stunden Stopover in Katar

Warum ein Zwischenstopp in Katar?

Vor dem Hype: Ein Reiseziel, das relativ neu und unentdeckt ist.

Erreichbarkeit: Ausgezeichnete Stopover-Verbindungen von den USA nach Afrika oder Asien über Qatar Airways und ein kostenloses Visum bei der Ankunft für bis zu 30 Tage.

Gastfreundschaft und Kultur: Die legendäre arabische Gastfreundschaft lebt auch im modernen Katar weiter. Katars größter touristischer Trumpf sind die gastfreundlichen Menschen mit ihren authentischen katarischen Traditionen, der traditionelle Souq, die faszinierenden Sehenswürdigkeiten, darunter eine archäologische Stätte, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und die exotischen Erlebnisse, die es zu entdecken gilt.

Luxus & Service: Hervorragende 4- und 5-Sterne-Einrichtungen, darunter einige der renommiertesten Hotelmarken der Welt, moderne, gut ausgestattete Zimmer, elegante öffentliche Bereiche, mehrere Restaurants mit lokaler und internationaler Küche, Pools, Fitnessstudios, Spas, Geschäftseinrichtungen, Kinderspielplätze und familienfreundliche Einrichtungen. In Doha befindet sich auch der internationale Flughafen Hamad, der von Skytrax als fünftbester Flughafen der Welt und als Nummer 1 im Nahen Osten eingestuft wird.

Kunst und Museen: Katar ist eine offene Kunstgalerie. Katars Engagement für kulturelle Exzellenz erstreckt sich auf eine Reihe beeindruckender öffentlicher Kunstinstallationen führender internationaler Künstler im ganzen Land, darunter Richard Serras berühmtes "East-West/West-East" in Zikreet in der westlichen Wüste. Doha beherbergt auch einige beeindruckende Museen wie das hoch angesehene Museum für islamische Kunst (MIA), das von I.M. Pei entworfen wurde und dessen Sammlung mehr als 1.400 Jahre umspannt. Alle Museen in Doha sind kostenlos.

Umgebung: Eine saubere, grüne, kriminalitätsfreie und sichere Umgebung.

72-Stunden-Reiseplan

Erleben Sie Katar während Ihres Zwischenstopps

Sie wissen nicht, was Sie bei Ihrem Zwischenstopp in Katar unternehmen sollen? Genießen Sie Dohas größte Hits mit einer vollgepackten 72-Stunden-Reise mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten für Besucher, die wenig Zeit haben.

Tag 1: Einkaufen und Essen gehen

  • Besuchen Sie das venezianisch inspirierte Qanat-Quartier; The Pearl-Qatar, um zu Mittag zu essen und an den türkisfarbenen Kanälen entlangzuschlendern, die von bonbonfarbenen Gebäuden flankiert werden.

2. Tag: Archäologische Stätten

  • Besuchen Sie das UNESCO-gelistete Al Zubarah Fort: eine archäologische Stätte mit unberührten Stränden, vom Wind geformten Felsformationen und einer faszinierenden öffentlichen Skulptur von Richard Serra.

Tag 3: Museen und Märkte

  • Erkunden Sie die Museen von Katar: das Museum für Islamische Kunst und das Nationalmuseum von Katar geben Ihnen einen Einblick in die islamische Kunst und die lange Geschichte des Landes.
  • Schlendern Sie durch die Gassen von Souk Waqif.

Vom internationalen Flughafen Hamad nach Doha

Was kann man in Katar unternehmen?

Ob für einen Tag oder 4 Tage, Katar hat für jeden Reisenden etwas zu bieten. Genießen Sie die folgende Liste der möglichen Attraktionen, die in Ihren Reiseplan passen.
Mehr zu Attraktionen in Katar >>

Wo kann man in Doha übernachten?

Brauchen Sie eine Unterkunft in der Nähe des Flughafens? Sehen Sie sich einige der beliebtesten Unterkünfte in Doha an, darunter 5-Sterne-Hotels in der Nähe berühmter Wahrzeichen der Stadt.

Hotels in Doha >>

Superschnell Angebote finden!

Reisen ohne Sorgen

Einfache und
schnelle Buchung

Fluglinien vergleichen,
viele Ziele

Deutsch sprechender
Kundenservice