Günstige Flüge nach Bischkek

Bischkek - Das Tor nach Asien

Die Stadt Bischkek ist zugleich Hauptstadt und kultureller wie wirtschaftlicher Mittelpunkt der zentralasiatischen Republik Kirgisistan. Mit ihren 875 000 Einwohnern gehört die nur unweit der berühmten Seidenstraße gelegene Stadt zu den bedeutendsten Handelsmetropolen Vorderasiens. Entstanden als Karawanenstation der Händler, die einst mit ihren Waren von Ostasien über Zentralasien nach Europa reisten, hat Bischkek heute eine lange Geschichte zu erzählen. Obwohl es mit der Gründung im Jahr 1878 eine noch vergleichsweise junge Stadt ist, lassen sich die Zeugnisse der Vergangenheit bis heute an den unterschiedlichsten Orten im Stadtzentrum und in der Umgebung Bischkeks bestaunen. So beeindruckt die Stadt nicht nur durch ihre unnachahmliche Architektur im Zentrum. Dank ihrer Lage am Rande des bis fast 5000 Meter in die Höhe reichenden Kirgisischen Gebirges zeichnet sich auch die Umgebung der Stadt durch spektakuläre Landschaften und unvergleichliche Panoramen aus.

Zu den Sehenswürdigkeiten, welche man sich während eines Aufenthaltes in der zentralasiatischen Metropole keinesfalls entgehen lassen darf, zählen die monumentalen architektonischen Überbleibsel aus der Zeit der Sowjetunion. Ein Spaziergang entlang der breiten Straßen mit ihren unzähligen Denkmälern wird Sie in vergangene Zeiten zurückversetzen. Einen noch tieferen Einblick in die Geschichte und Vergangenheit der Stadt und des Landes gibt das Geschichtsmuseum. Und auf einem der unzähligen Basare lassen sich die regionalen Spezialitäten und gastronomischen Besonderheiten aus nächster Nähe kennenlernen.

Die kirgisische Hauptstadt Bischkek lockt Besucher jedoch nicht nur mit Sehenswürdigkeiten, auch besondere Events und Veranstaltungen bringen Ihnen die Traditionen der Region auf eindrucksvolle Weise näher. Zu den bedeutendsten Events in der Stadt gehören unter anderem Nooruz und das Bishkek Jazz Festival. Bei ersterem wird jedes Jahr Ende März in ganz Zentralasien der beginnende Frühling mit Musik, Tanz und gutem Essen gefeiert. Das Bishkek Jazz Festival lockt Besucher drei Tage lang mit Jazz-Musikern aus Zentralasien, Europa und den USA. Seit 2014 finden hier zudem alle zwei Jahre die World Nomad Games statt, die man sich während eines Aufenthaltes in der Region im Sommer ebenfalls nicht entgehen lassen sollte. Eine Mischung aus Spielen zu Pferde, Adlerjagden und für die Region typischer Musik vereint Tradition und Moderne auf eindrucksvolle Weise.

Superschnell Angebote finden!

Reisen ohne Sorgen

Einfache und
schnelle Buchung

Fluglinien vergleichen,
viele Ziele

Deutsch sprechender
Kundenservice