Ohne Sorgen den Urlaub genießen

Mietwagentipps

Wenn man in den Urlaub geht, will man natürlich so viel wie möglich sehen. Öffentliche Verkehrsmittel können natürlich eine Alternative sein, dennoch ist ein Mietwagen meistens zu bevorzugen. Daher bietet es sich an, sich ein eigenes Mietauto zu buchen und auf eigene Faust die Gegend zu erkunden. Allerdings gibt es einge Dinge zu beachten, die man in Betracht ziehen sollte. Dazu im Folgenden ein paar Tipps von uns.

1. Das Auto zuvor auf Schäden überprüfen

Gehen Sie das Auto immer im Voraus mit dem Eigentümer durch und beachten Sie sorgfältig alle Beulen und Kratzer.
Unabhängig davon, ob die Autovermietung vertrauenswürdig erscheint oder nicht, ist es immer ratsam, deutliche Fotos vor und nach dem Ausleihen zu machen. Dadurch können zukünftige Probleme vermieden werden.

2. Versicherung oder nicht?

Unser Tipp: Nur Autos mit Vollkaskoversicherung mieten. Sie befinden sich in einem anderen Land und wollen natürlich nicht Ihr ganzes Urlaubsbudget für die Reparatur des Autos ausgeben. Wenn Sie sich nicht komplett sicher am Steuer fühlen und in ein fremdes Land, mit anderen Verkehrsregeln als in Deutschland fahren, ist eine Versicherung anzuraten. Für erfahrene Fahrer wäre eine Versicherung weniger nötig, es sei denn, Sie parken in der Nähe von wilden Pavianen mit böser Absicht.

3. Mietfahrzeug mit vollem Tank mieten oder selber Tanken?

Viele Unternehmen bieten das Mietfahrzeug mit vollem Tank an. Wenn Sie planen das Auto mit einem leeren Tank wieder abzugeben, ist dies ein attraktives Angebot. Jedoch ist dies während des Urlaubs so gut wie nie der Fall. Wenn Sie planen eine Strecke von z.B. 700 Kilometern zu fahren, wäre es ratsamer, das Auto nach der Miete selbst zu füllen.

4. Ein oder mehrere Fahrer?

In der Regel ist nur die Person, die das Auto mietet als Fahrer eingetragen. Wenn Sie jedoch längere Strecken fahren möchten, wäre es durchaus sinnvoll zu überprüfen, ob ein zusätzlicher Fahrer eingetragen werden kann. Durch den zusätzlichen Fahrer fallen zwar Extrakosten an, die aber sicher niedriger sind als bei einem Unfall ohne Versicherung.

5. Linksverkehr

Nicht nur England meint man, die rechte Seite sei die richtige Seite zu fahren, sondern auch in Australien, Japan, Thailand, Malta und Südafrika. Wenn Sie zum ersten Mal mit dem Lenkrad auf der anderen Seite fahren und damit den Schalthebel in der anderen Hand haben, fühlt es sich ziemlich verrückt an. Man gewöhnt sich zwar schnell daran, doch im Kreisverkehr ist es jedoch seltsam, da Sie von der anderen Richtung reinfahren müssen. So ist besondere Aufmerksamkeit und Sorgfalt geboten, damit auch Ihre Beifahrer sich sicher fühlen können.
Vermeiden Sie am Anfang enge Gassen und Parklücken. Des Weiteren müssen Sie beachten, dass Sie beim links abbiegen die enge Kurve nehmen und beim rechts abbiegen einen weiten Bogen fahren müssen.

6. Deutscher oder internationaler Führerschein?

In ganz Europa dürfen Sie grundsätzlich mit Ihrem deutschen Führerschein fahren. Es ist jedoch ratsam, für internationale Ziele auch einen internationalen Führerschein zu beantragen, bei dem es sich um eine Übersetzung des deutschen Führerscheins handelt. Sie können den internationalen Führerschein bei den Straßenverkehrsämtern beantragen. Dies kostet Sie ungefähr 15 Euro und ist nur gültig, wenn Sie Ihren deutschen Führerschein dabei haben.

7. Fahren wie ein Einheimischer

Selbstsicher in Deutschland fahren ist wahrscheinlich kein Problem, aber in einem fremden Land kann es schwieriger werden. In vielen Ländern fahren die Einheimischen ziemlich wild und haben ihren eigenen Stil. Wenn Sie unaufmerksam im Verkehr sind, erhöhen Sie das Risiko von Unfällen. So informieren Sie sich bitte im Voraus über besondere Fahrweisen, wie auf der rechten Seite der Straße, sowie die Verkehrsregeln des Landes und passen Ihren Fahrstil an.

8. Eine Kreditkarte zur Verfügung haben

Obwohl in Deutschland Kreditkarten nicht so oft benutzt werden, sind diese im Ausland weit verbreitet. Wenn Sie ein Auto vermieten, brauchen Sie in vielen Fällen eine Kreditkarte als Garantie. Es ist auch ein bequemes Zahlungsmittel für Mautstraßen.

Superschnell Angebote finden!

Reisen ohne Sorgen

Einfache und
schnelle Buchung

Fluglinien vergleichen,
viele Ziele

Deutsch sprechender
Kundenservice