British Airways

*Hin- und Rückflug pro Person, inklusive Steuern, exklusive € 9,99 Buchungsgebühr.

Günstige Flüge mit British Airways

British Airways ist eine britische Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Harmondsworth, England. Gemessen an der Flotte von 284 Maschinen ist es die größte Airline Großbritanniens. British Airways ist außerdem eines der Gründungsmitglieder der Luftfahrtallianz oneworld. Die Airline bildet zusammen mit der spanischen Iberia die Dachgesellschaft International Airlines Group.

Allgemeine Informationen

  • Heimatflughafen & Drehkreuz: London Heathrow (LHR)
  • Allianz: oneworld
  • IATA-Code: BA

British Airways ist auch in den sozialen Medien vertreten, bei Twitter unter @British_Airways, bei Instagram unter @british_airways und bei Facebook unter @britishairways.

Geschichte

British Airways entstand durch eine Fusion mehrerer Unternehmen, die sich 1924 zu Imperial Airways zusammenschlossen. Im Jahr 1935 schlossen sich daraufhin vier private Fluggesellschaften zusammen, welche dann 1939 von der Regierung mit Imperial Airlines zur staatlichen British Overseas Airways Corporation (BOAC) zusammengefasst wurden.

1946 wurde die British European Airlines (BEA) aus dem Konzern ausgegliedert und war von nun an für den innereuropäischen Flugverkehr zuständig. Im Jahr 1972 wurden schließlich die BEA und BOAC zur heutigen British Airways verschmolzen. Sämtliche Tochtergesellschaften traten nun ebenfalls unter dem neuen Namen auf. Seit 1984 ist das Unternehmen nicht mehr in staatlicher Hand sondern in Privatbesitz.

Wer gehört zu British Airways?

Um der zunehmenden Konkurrenz der Billigfluggesellschaften entgegenzuwirken, übernahm British Airways 15% der Anteile an der britischen Fluggesellschaft Flybe. Ein paar Jahre später dann wurde die Fusion mit der spanischen Airline Iberia verkündet.

Partnerfluggesellschaften von British Airways:

Reiseklassen

Bei British Airways können Sie aus vier verschiedenen Reiseklassen wählen: Economy Class, Premium Economy Class, Business Class und First Class. Aber was genau ist der Unterschied? Hier die Zusammenfassung:

Economy Class

Der Standard des Flugkomforts ist bei British Airways hoch. So sitzen Sie auch in der Economy Class auf einem bequemen Ledersessel und es sind Getränke, Snacks und meist eine warme Mahlzeit im Flugpreis enthalten. Eine große Auswahl an Zeitungen ist auch kostenlos an Bord erhältlich. Bei längeren Flügen können Sie das Entertainment-System verwenden, auf dem Sie Spiele spielen, Musik hören und die neuesten Filme und TV-Shows anschauen können. Des Weiteren können Sie auf längeren Flügen Ihren Laptop oder Ihr Handy aufladen.

Premium Economy Class

Auf längeren internationalen Flügen können Sie in der Premium Economy Class fliegen. Hier erhalten Sie mehr Komfort mit breiteren Sitzen, die sich noch weiter zurückklappen lassen. Ebenfalls bietet Ihnen diese Klasse mehr Beinfreiheit, vorrangiges Boarding und Sie erhalten eine vollständige Kosmetiktasche und haben die Möglichkeit, ein Kissen und eine Decke zu bestellen.

Business Class

In der Business Class genießen Sie zusätzlichen persönlichen Raum mit vollständig flachen Betten auf Langstreckenflügen sowie Luxus-Mahlzeiten. Sie erhalten Priority-Check-in und -Boarding, sodass Sie kaum Wartezeiten haben. Darüber hinaus erhalten Sie eine Luxus Kosmetiktasche und den Zugang zu den vielen privaten Lounges.

First Class

First Class steht nur auf bestimmten Langstreckenflügen zur Verfügung und ist das Beste, was British Airways zu bieten hat. Neben all den Vorteilen der vorherigen Reiseklassen haben Sie Ihre eigene Suite, in der Ihr Sitzplatz zu einem großen Bett mit Matratze umgewandelt werden kann. Sie erhalten, zusätzlich zu einer First-Class-Kosmetiktasche, einen Pyjama und Pantoffeln für maximalen Komfort. Des Weiteren können Sie köstliche Speisen aus luxuriöser gehober Küche sowie eine große Auswahl an (alkoholischen) Getränken genießen. Ebenfalls wird Ihnen ein umfangreiches Entertainment-System geboten und Sie können Ihren Laptop oder Telefon aufladen. Die Wartezeiten sind minimal, Sie können zusätzliches Gepäck aufgeben und erhalten den Zugang zu den luxuriösesten First Lounges.

Welche Flughäfen fliegt British Airways an?

British Airways fliegt zahlreiche Flughäfen in Europa, Nordamerika, Südamerika und der Karibik, Fernost und Australasien, im nahen Osten und Südostasien an.

Von welchen deutschen Flughäfen fliegt British Airways?

  • Berlin (BER)
  • Frankfurt (FRA)
  • Hannover (HAJ)
  • Stuttgart (STR)
  • Köln Bonn (CGN)
  • München (MUC)
  • Düsseldorf (DUS)
  • Hamburg (HAM)
  • Nürnberg (NUE)

Beliebte Flugrouten mit British Airways

Nachhaltigkeit

British Airways ist der Überzeugung, dass das Fliegen eine der größten Errungenschaften der Menschheit ist, da es Menschen zusammenbringt, Kulturen verbindet und unsere Wirtschaft voranbringt. Allerdings bringt es auch große Probleme für die Umwelt mit sich und genau dagegen möchte die Fluggesellschaft Maßnahmen ergreifen. Dieses Vorhaben nennt sich BA Better World und reicht von guten Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter bis hin zur Reduzierung von Emissionen. British Airways hat sich als Ziel gesetzt, bis 2050 kohlenstoffemissionsfrei zu arbeiten.

Reisende haben außerdem die Möglichkeit, ihre bei einem Flug verursachten Emissionen zu kompensieren.

*Hin- und Rückflug pro Person, inklusive Steuern, exklusive € 9,99 Buchungsgebühr.

Superschnell Angebote finden!

Reisen ohne Sorgen

Einfache und
schnelle Buchung

Fluglinien vergleichen,
viele Ziele

Deutsch sprechender
Kundenservice