Willkommen am Berlin-Tegel Airport!

Die Geschichte des Berlin-Tegel Airports

Tegel schließt die Türen! Nach Öffnung des neuen Berlin-Brandenburg Flughafens hat Tegel seine letzte Maschine nach Paris verabschiedet. Viele Berliner werden das klassische TXL auf Ihrem Flugticket vermissen. Wir sagen Tschüss!

Der neue Hauptstadtflughafen ist der Flughafen Berlin Brandenburg „Willy Brandt“.

Bevor der Flughafen Berlin-Tegel entstand, wurde das Gelände als Raketenflugplatz und später, zur Zeit des Zweiten Weltkriegs, als Truppenübungsplatz der Luftwaffe genutzt. 1948 wird im französischen Sektor Berlins die Einwilligung zum Bau eines Flughafens gegeben, der zur Unterstützung der Berliner Luftbrücke dienen soll. Innerhalb von 90 Tagen entsteht der Flughafen Berlin-Tegel, mit der damals längsten Landebahn in Europa. Weil der Flughafen Tempelhof überlastet ist, werden 1968 alle Charterflüge nach Tegel umgeleitet. Der Flughafen Tegel wird 7 Jahre später der wichtigste Passagierflughafen Berlins.

Superschnell Angebote finden!

Reisen ohne Sorgen

Einfache und
schnelle Buchung

Fluglinien vergleichen,
viele Ziele

Deutsch sprechender
Kundenservice