Günstige Flüge ab Frankfurt zu vielen Zielen

Flughafen Frankfurt

Auf Flugladen.de haben Sie die Möglichkeit alle Fluggesellschaften und Destinationen weltweit ab dem Flughafen Frankfurt miteinander zu vergleichen. Der Flughafen Frankfurt liegt 12 km südwestlich von Frankfurt. Der Airport Frankfurt ist der größte Flughafen in Deutschland und hat im Jahr 2014 59,6 Millionen Passagiere transportiert.

Nach den Flughäfen London Heathrow und Paris-Charles de Gaulle gilt er gemessen an der Anzahl von beförderten Passagieren als drittgrößter Flughafen in Europa. Der Flughafen wird von der Fraport AG betrieben und ist die Heimatbasis der Airlines Condor, Lufthansa, SunExpress Deutschland und der Frachtfluggesellschaften Lufthansa Cargo sowie Nightexpress.
Der Airport Frankfurt verzeichnet das größte Frachtaufkommen von allen Flughäfen in Europa und weltweit das siebthöchste.

Geschichte

Der Flughafen Frankfurt wurde am 8. Juli 1936 eröffnet und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Die Geschichte des Airports beginnt mit der Eröffnung des Luftschiffhafens am Rebstock (später Flughafen Frankfurt-Rebstock) im Jahr 1912 in Frankfurt-Bockenheim und wird nach dem 1. Weltkrieg weiter ausgebaut. Zwischen 1934 und 1936 wurden Maßnahmen ergriffen, um im Frankfurter Stadtwald einen neuen Flughafen zu bauen, da der alte an seine Kapazitäten gestoßen war. Unter der Bezeichnung Flug- und Luftschiffhafen Rhein-Main wurde der Airport im Juli 1936 offiziell eröffnet. Ein Jahr später ereignete sich auf dem Flughafen Frankfurt mit der Explosion der Hindenburg ein folgenschwerer Unfall, der letztendlich dazu führte, dass der Luftschiffverkehr komplett eingestellt wurde.
Von 1945 - 1949 diente der Flughafen als amerikanischer Luftwaffenstützpunkt und war die Ausgangsbasis für die Berliner Luftbrücke. Nach dem Ende des 2. Weltkrieges wuchs der zivile Luftverkehr zwischen 1950 und 1955 stetig. Im Jahr 1952 wurden ein Passagieraufkommen von über 400.000 Reisenden verzeichnet und in 1953 transportierte der Flughafen bereits über eine halbe Millionen Passagiere. Zwischen 1957 - 1968 wurde der Airport zunehmend von Düsenverkehrsflugzeugen angeflogen. Das Anbrechen des Jet-Zeitalters machte den weiteren Ausbau des Flughafens erforderlich. Zwischen 1970 - 1985 wurde das Terminal Mitte sowie die Startbahn West gebaut. In den neunziger Jahren des letzten Jahrhundert wurden der Flughafen Frankfurt um das Terminal 2 und den Fernbahnhof erweitert. Weitere Meilensteine des Airports sind der Börsengang in 2001 und die Schließung des amerikanischen Luftwaffenstützpunktes in 2005. Im Oktober 2011 wurde die neue Landebahn Nordwest durch Bundeskanzlerin Angela Merkel in Betrieb genommen. Ein Jahr später wurde das erweiterte Terminal 1 eröffnet.

Erreichbarkeit

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahn
Der Flughafen Frankfurt hat zwei Bahnhöfe, einen Fernbahnhof und einen Regionalbahnhof. Die deutsche Bundesbahn (DB) fährt den Flughafen Frankfurt deutschlandweit an. Auch europäische Hauptstädte wie Amsterdam, Brüssel, Zürich oder Wien können von hier aus erreicht werden. Auf der Webseite der Deutschen Bahn können Sie ihr Reise ganz gezielt planen.

Bus
Der Flughafen Frankfurt ist für Reisende aus Frankfurt oder dem Rhein-Main-Gebiet auch mit dem Bus erreichbar. Außerdem setzt die Lufthansa für ihre Kunden Shuttle-Busse ein, mit denen Reisende die Städte Heidelberg, Kaiserslautern, Saarbrücken und Straßbrug erreichen können.

Parken
Der Flughafen Frankfurt verfügt über 14.000 Parkplätze, die sich in den einzelnen Terminalparkhäusern sowie dem Holiday Parkplatz befinden. Reisende können Parkplätze bequem von Zuhause aus online buchen.

Kurzzeitparkplätze
Direkt am Terminal 1 befinden sich Kurzzeitparkplätze, auf denen man bis zu 10 Minuten lang gratis parken kann. Diese Parkplätze sind ideal, wenn man jemanden Abholen oder Absetzen möchte. Ein Tag Parken kostet hier 29€.

Wochenend-Tarif
Reisende, die über das Wochenende verreisen, können vom so genannten Weekend-Tarif Gebrauch machen und bis zu 53% sparen, wenn sie zwischen Freitag und Montag im Terminalparkhaus 1 oder 2 parken.
Eine Stunde Parken in einem der Terminalparkhäuser kostet 4,50€. Der Tageshöchssatz beträgt 26,00€.

**Frauenparkplätze **
Frauen können vom Lady-Parking Gebrauch machen. In der Nähe der Terminals befinden sich hierfür exklusive, großzügige Parkplätze, die farblich gekennzeichnet sind und mit einem Preisvorteil von bis zu 61% (Frühbucher-Online-Tarif) bequem von Zuhause reserviert werden können.

Restaurants & Shopping

Auf einer Fläche, die vier Fussballfeldern entspricht, erstreckt sich eine vielfältige Einkaufs- und kulinarische Welt, die 365 Tage im Jahr täglich von 7 bis 22 Uhr geöffnet ist. In den einzelnen Shops können Bücher und Zeitschriften, Delikatessen und Süßwaren, Kleidung und Accessoires, Geschenkartikel, Technikprodukte sowie Uhren und Schmuck erworben werden. Ihren Hunger oder Durst können Besucher und Reisende in diversen Restaurants sowie Cafes und Bars stillen.

Superschnell Ihr bestes Angebot!

Immer das
beste Angebot

Einfache und
schnelle Buchung

Alle Fluglinien,
alle Ziele

Deutsch sprechender
Kundenservice