Günstige Flüge nach New York

Sehenswürdigkeiten in New York

Die City ist prima mit einem “Hopp on Hopp off” Touristenbus zu erkunden, Sie können aber auch stundenlang durch die Stadt schlendern, und die vielen prächtige Gebäude anschauen, dies ist eine Attraktion an sich. Es gibt allerdings viele Highlights die Sie nicht verpassen sollten.

Die Freiheitsstatue
Einen Besuch der Freiheitsstatue sollten Sie bei einer Reise nach New York wirklich einplanen. Die „State of Liberty“ ist das ultimative Symbol des "American Dream" und blickt stolz über den Hafen. Das Bild ist untrennbar mit der Silhouette von New York verbunden. Die Freiheitsstatue, von den New Yorkern liebevoll „Lady Liberty“ genannt ist in 1886 von der französischen Regierung, als Zeichen der Freundschaft beider Länder gespendet. Die Freiheitsstatue steht auf Liberty Island, gegenüber der Insel Manhattan. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 wurde die Statue für mehrere Jahre für die Öffentlichkeit Jahre geschlossen. Heute sind nur die Krone und Taschenlampe nicht zugänglich aber Sie können jetzt wieder die Aussichtsplattform besuchen. Es ist auch möglich durch eine Glaswand in das Innere der Statue zu schauen. Für die gute Aussicht auf die Freiheitsstatue und die Skyline von New York sollten Sie die „Staten Island Ferry“ benutzen. Die Überfahrt mit der Fähre dauert etwa 25 Minuten und ist völlig kostenlos!
Der Zugang zum Denkmal ist kostenlos. Sie zahlen nur für die Fähre zur State of Liberty. Wenn Sie im Besitz einer Zugangskarte sind, dürfen Sie auch die Statue betreten, ohne Zugangskarte allerdings nur herum laufen. Pro Tag wird nur eine begrenzte Anzahl von Zugangskarten ausgegebenen, so dass eine Reservierung im Voraus nützlich ist. Karten können Sie bestellen über die Webseite www.statuecruises.com

Ellis Island
Ellis Island ist ein bekanntes Museum, das früher als Gebäude Einwanderungsbehörde diente. Sie können Bilder und Videofilme anschauen, und gegen eine geringe Gebühr auch das Archiv benutzen. Zwischen 1892 und 1954 kamen im Hafen von Ellis Island Millionen von Immigranten aus aller Herren Ländern mit Schiffen an. Die Einwanderer wurden hier ärztlich untersucht und mussten einen Fragebogen ausfüllen. Die Insel wurde damals auch die „Insel der Tränen“ genannt, da rund zwei Prozent der Anträge wegen gesundheitlichen Gründen oder wegen unzureichender finanziellen Mittel abgelehnt wurden.
Der Eintritt ist frei. Sie bezahlen allerdings für die Fähre nach Ellis Island. Sie können mit derselben Fähre auch Ellis Island besuchen.

**Brooklyn Bridge
**Die Brooklyn Bridge ist eine 1825 Meter lange Brücke, die Manhattan mit Brooklyn verbindet. Die Brücke wurde 1883 eröffnet und ist eines der ältesten Hängebrücken in den USA. Sie können einen Spaziergang über die Brücke machen. Während einer Wanderung haben Sie einen herrlichen Blick über die Skyline von New York.

Empire State Building
Das Empire State Building war von der Fertigstellung 1931 bis 1972 das höchste Gebäude Der Welt. Der Besuch dieses 102-stöckigen Wolkenkratzers ist einer der Höhepunkte für einen Citytrip nach New York. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 wurde das Empire State Building wieder das höchste Gebäude in New York genannt. Der Wolkenkratzer ist inklusive Antenne 440 Meter hoch. Auch ohne die Antenne ist das Gebäude mit einer Höhe von 380 Meter sehr beeindruckend. Von der Panorama-Terrasse auf dem 86. und dem 102. Stock einen kilometerweiten Blick auf New York. Jede Nacht sind die oberen 31 Stockwerke beleuchtet. Die Farben hängen von der jeweiligen Jahreszeit oder dem Feiertag ab.
Öffnungszeiten: 08.00 – 02.00 Uhr. Der letzte Aufzug fährt um 01.15 Uhr.

Rockefeller Center
Der Rockefeller Center-Komplex wurde in den dreißiger Jahren gebaut. Es ist ein architektonisches Meisterwerk. Ein Besuch des Art-Deco-GE Building und der Radio City Music Hall darf bei einem New York Besuch nicht fehlen. Im Rockefeller Center befindet sich das weltweit berühmte Auktionshaus Christie's und finden Sie hier die Studios des Fernsehsenders NBC. Im Winter wird vor dem Gebäude eine Schlittschuhbahn aufgebaut die täglich Tausende Besucher anzieht. Es ist möglich, das Rockefeller Center auf eigene Faust zu erkunden. Sie können aber auch eine Tour buchen. Es gibt stündlich Führungen durch die NBC-Studios.

Museum of Modern Art
Das Museum of Modern Art (MoMA) ist eines der führenden Museen für moderne und zeitgenössische Kunst weltweit. Die Sammlung besteht aus Gemälden und Skulpturen aus dem 19. und 20. Jahrhundert.
Öffnungszeiten: 10:30 – 17:30 Uhr. Dienstags ist das Museum geschlossen.

Solomon R Guggenheim Museum
Das Gebäude selbst ist schon ein Besuch wert. Das Guggenheim-Museum wurde 1959 eröffnet und von dem Architekten Frank Lloyd Wright entworfen. Das Gebäude ähnelt einem geschälten Apfel. Nehmen Sie den Aufzug und laufen die sieben Stockwerke in einem Kreis nach unten. Der größte Teil der Kunstausstellung des 19. und 20. Jahrhunderts stammt aus der privaten Sammlung der Familie Guggenheim.
Öffnungszeiten: 10:00 – 17:45 Uhr: Freitags ist das Museum geöffnet zwischen 10:00 – 19:45 Uhr. Donnerstags ist das Museum geschlossen.

Metropolitan Museum of Art
"The Met" ist eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt, mit einer permanenten Sammlung von über zwei Millionen Kunstwerken. Im Jahr 1870 wurde das Museum mit einer bescheidenen Sammlung von 174 Gemälden eröffnet. Heute umfasst die Sammlung 5000 Jahre alte Kultur und mehr wie 2500 Gemälde. Die aus 36.000 Teilen bestehende Ägyptische Ausstellung ist die größte Sammlung Ägyptischer Kunst außerhalb Kairos. Bitte beachten Sie, dass es fast unmöglich ist, die gesamte Sammlung in einem Tag sehen zu besichtigen.
Öffnungszeiten: 09:30 – 17:30 Uhr. Montags ist das Museum geschlossen. Freitags und samstags ist das Museum geöffnet von 09:30 – 21:00 Uhr. An Wochenenden ist das Museum allerdings ziemlich überfüllt.

Central Park
Der bekannteste Park von New York, liegt im Herzen von Manhattan. Der Park hat eine Fläche von 341 Hektar. Er enthält Seen, Wanderwege, Eine Schlittschuhbahn im Winter, ein Theater, Sportplätze, Tennisplätze sowie einen kleinen Zoo. Im Sommer lädt das Delacorte Theater zu Open-Air Aufführungen von Shakespeare ein. Es macht viel Spaß diesen Park auf sportliche Art und Weise zu erkunden. Selbst eine Rundfahrt mit einer Pferdekutsche gehört zu den Möglichkeiten.

New York und Umgebung

In der direkten Umgebung von New York sind viele schöne Plätze und Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Wenn Sie einen Flug nach New York gebucht haben können Sie vor Ort viele kleine und nette Inseln besuchen und auch schöne Strände und das Meer sind ganz in der Nähe.

Eine Fahrt mit der Metro bringt Sie in etwa 45 Minuten von Manhattan nach „Coney Island“ in South Brooklyn. Hier gibt es Freizeitattraktionen und Strände. Das „New York Aquarium” ist sehr populär und liegt auf halber Strecke nach „Brighton Beach“. Im „Aquatheatre“ können Sie Delfine oder auch Seelöwen anschauen. Eine echte Attraktion für New Yorker ist ein Nathans Hot Dog am Pier.

Long Island
Die New Yorker lieben es am Wochenende Long Island zu besuchen. Die schönen weißen Strände gehören zu den schönsten der Welt. An der Südküste ist fast ununterbrochen Sandstrand Küste. An der Nordküste hingegen sind viele Luxus-Villen an der Steilküste auf den Klippen gebaut. „The Hamptons“ verbindet beides. Sanddünen, malerische Strände, erstklassige Restaurants und schicke Geschäfte haben eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf die Reichen und Schönen von New York.

Die schnellste Verbindung nach Long Island ist mit der „Long Island Railroad“ von Penn Station. Es ist aber auch möglich mit dem Bus zu reisen.

Das Wetter in New York

Sie können beruhigt das ganze Jahr über Flugtickets nach New York buchen. Zu jeder Jahreszeit gibt es etwas in New York zu erleben. Das Klima in New York ist allerdings etwas extremer wie in Deutschland. Warme und feuchte Sommer und recht kalt im Winter. Im Frühjahr wie im Herbst ist das Klima sehr gemäβigt und sind eigentlich die gute Reisezeit für einen Citytrip New York. Flugtickets sind dann auch recht preisgünstig zu buchen. Die Vorweihnachtszeit bietet sich allerdings auch für einen Flug nach New York an, rechnen Sie allerdings mit einiger Kälte. Die Strassen sind hell erleuchtet und die Schlittschuhbahn beim Rockefeller Center ist dann auch geöffnet. Schnee im Central Park gibt dem ganzen eine schöne winterliche Atmosphäre und der Welt schönste Weihnachtsdekorationen in den Geschäften laden zu Weihnachtseinkäufen ein. All diese Zutaten machen das gewisse Etwas aus und prägen die lebendige Atmosphäre in der ´City that never sleeps´.

Superschnell Angebote finden!

Reisen ohne Sorgen

Einfache und
schnelle Buchung

Alle Fluglinien,
alle Ziele

Deutsch sprechender
Kundenservice

Flüge nach New York

Sie suchen nach einem günstigen Flug nach New York? Auf FlugLaden.de finden Sie bestimmt ein gutes Angebot. Egal ob Zuhause, auf der Arbeit oder unterwegs: unsere nutzerfreundliche Webseite ist vom Handy, Tablet und vom Computer aus erreichbar. So können Sie jederzeit Ihren Flug buchen wo auch immer Sie gerade sind. Wussten Sie schon, dass Sie Geld sparen können, wenn Sie von einem anderen Flughafen abfliegen? Oder wenn Sie an einem anderen Tag fliegen? Nutzen Sie unsere Filter-Funktion während Ihrer Suche und finden Sie so gute Angebot nach New York.